Liebe Eltern,

über hundert Kinder und Erwachsene hatten sich am Sonntag, den 22.10. aufgemacht um gemeinsam mit dem Bürgermeister den umgebauten Niebelsbacher Spielplatz einzuweihen. Pünktlich um 14 Uhr standen alle am Absperrband bereit und blickten sehnsüchtig auf den neuen Spielplatz. Nach einer kurzen Begrüßung durch Christin Grüne von Eltern für Keltern brachte uns der Kindergarten Niebelsbach ein Spielplatz-Ständchen. Und wer hier genau zugehört hat, hat vielleicht noch die eine oder andere Idee für den nächsten Spielplatzausbau bekommen. Nach einer kurzen Ansprache von Bürgermeister Bochinger über den Verlauf der Erweiterung gab es kein Halten mehr und die Kinder stürmten den Spielplatz.

Leider fing es dann auch wieder an zu nieseln, doch in weiser Voraussicht hatten wir die Tische und Stühle für das Café und die Kinderbuchtauschbörse schon in der Turnhalle aufgebaut. Denn nicht nur dem Spielplatz galt die Aufmerksamkeit der Kinder. Eltern für Keltern hatte eine Kinderbuchtauschbörse organisiert und viele schmökerten in der vielfältigen Anfangs-Auswahl und es wurde so fleißig getauscht, dass viele mehrfach an den ausliegenden Büchern vorbeigingen und immer wieder etwas Neues finden konnten. Einen großen Dank hier an die Spender, die für einen tollen Anfangstauschbestand gesorgt haben. So kam der Büchertausch gleich richtig in Schwung.

Passend dazu hat auch Silke Boger vom Pinguletta Verlag ihre Bücher ausgestellt. Und nicht nur das, sie hat Eltern für Keltern auch einen Spendenscheck mitgebracht. Danke Silke!

Trotz des unbeständigen Wetters kamen immer wieder neue Besucher zur Turnhalle gepilgert so dass auch das Team vom TV Niebelsbach hinter der Getränketheke, kaum zur Ruhe kam. Besonders hat es uns auch gefreut, dass sich der Jugendring Enzkreis mit seinem Kinderenzkreisführer präsentiert hat. Danke an alle Helfer beim Auf- und Abbau, die Kuchenbäcker und Waffelfeen, den fleißigen Küchenhelfern und Bücherspendern! Und ein ganz großes Dankeschön an den TV Niebelsbach - das war eine tolle Kooperation!

Auch in der Pforzheimer Zeitung und dem Gemeindeblättle wurde über die gelungene Veranstaltung berichtet.

Doch kaum ist eine Veranstaltung vorbei, wirft die nächste ihre Schatten voraus: Eltern für Keltern lässt wieder die Puppen tanzen -mit einem tollen Theaterstück für Kinder ab 3 Jahre und natürlich einem Eltern Café. Reserviert Euch doch schon mal den Donnerstagnachmittag am 14. Dezember 2017!

(CG)

Kommentare unterstützt von Disqus.

Next Post Previous Post